Kompetenzzentrum für IT-Sicherheit und Qualifizierte Digitale Signatur

Das KOMZET, Kompetenzzentrum für IT-Sicherheit und Qualifizierte Digitale Signatur, ist ein zunächst auf drei Jahre angelegtes Modellprojekt, das der IT-Sicherheitslage und den Anforderungen des E-Government Rechnung trägt.

EDV-Nutzer, EDV-Verantwortliche sowie in der Beratung und Ausbildung tätige Personen erlangen branchenorientiert, im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes, Kernkompetenzen in einem modernen IT-Sicherheitsmanagement. Die in der Fort- und Weiterbildung gewonnenen Erfahrungen werden in der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU) genutzt. Dabei werden die in der Ausbildung tätigen Personen in die Lage versetzt, die Themen IT-Sicherheit, rechtsverbindliche Kommunikation und ITGrundschutz in ihre Lehrtätigkeit einzubinden.

Zertifikatsseminare

Das KOMZET bietet Intensivkurse, Seminare und Workshops rund um das Thema IT-Sicherheit an und vermittelt so das notwendige Fachwissen.

Mehr Informationen...

Das Projekt

Ziel des Projektes ist es, einen IT-Grundschutz in den Unternehmen zu gewährleisten, damit sich diese eigenständig vor den Gefahren schützen können. Das Projekt unterstützt die Verbreitung der rechtsverbindlichen Kommunikation in Form der Qualifizierten Digitalen Signatur und fördert somit die Einführung des E-Government.

Mit einer Internetplattform wird unter Einbindung vorhandener Plattformen eine Wissensbasis zu den Themen IT-Sicherheit, IT-Grundschutz und Qualifizierte Digitale Kommunikation im Handwerk geschaffen und ein Informationsnetzwerk für Berater und IT-Sicherheitsbeauftragte im Handwerk aufgebaut.

Mehr Informationen...

Unser Know How

Das Projekt führt insgesamt zu einer Verbesserung der IT-Sicherheit und der Marktpositionierung der mittelständischen Betriebe gegenüber ihren Kunden, Lieferanten und Herstellern.

Das KOMZET bietet Ihnen Beratungsleistungen zu angemessenen Preisen.

Login

Neu registrieren